Berater


Beratung ist für uns eine persönliche Sache und ein massgefertigter Lösungsanspruch: Wir beraten Unternehmen und ihre Führungskräfte bei allen Fragen der Unternehmens- und Finanzkommunikation. Wir bringen die "Smartness" unserer Klienten in die Öffentlichkeit: Wir konzipieren Kampagnen und Plattformen, die Unternehmen mit ihren Anspruchsgruppen zusammenbringen. Wir analysieren Themen von Relevanz für Unternehmen in den Medien, an der Börse und in der gesellschaftlichen Diskussion. Wir schreiben die notwendigen Texte selbst. Wir arbeiten im Hintergrund, während unsere Klienten in der Öffentlichkeit stehen.

Das Management der Unternehmenskommunikation umfasst aus unserer Sicht alle Stakeholder Relations. Das heisst nicht, dass Corporate Communications alles Stakes selber managed, aber wer ein Produkt oder Service kauft, kauft auch das Leistungsverprechen eines ganzen Unternehmens und seiner Mitarbeiter, Aktionäre, Lieferanten und Partner. Genau an dieser Reputation als fairer Arbeitgeber, attraktives Investment und als guter Partner der Gesellschaft arbeiten wir mit unseren Mandanten. Aber immer nach dem Motto: Themen first, Kanäle second. Also: Inhalte zuerst und dann erst auf Instagram.

Wir beobachten Medien, Märkte, Börsen und Kapitalmärkte mit einer inzwischen über 30jährigen Erfahrung. Wir wissen, wie die Märkte ticken, auch was passiert, wenn sie Player twittern (meistens jedenfalls) und können Rat geben, ob und wie eine Entscheidung wirkt. Wir beraten auf C-Level CEO, CFO und CCO sowie auf Board-Level die Aufsichtsratsvorsitzenden, Verwaltungsratspräsidenten oder Chairmen and –women unter anderem in Sachen Corporate Governance, Compliance und Sustainability und Integrated Reporting. Alles vertraulich, weshalb es auch keine Kundenliste bei uns gibt.


Wenn wir uns äussern, dann allgemein, wie hier zur Frage, wie sich Dritte bei M&A-Deals kommunikativ aufstellen sollen. Dazu ein Interview auf FINANCE-TV.:

www.finance-magazin.de/finance-tv